Sie sind hier: Startseite » Magazin » Karrieremöglichkeit Wissenschaft & Forschung

Karrieremöglichkeit Wissenschaft & Forschung

WISSENSCHAFT & FORSCHUNG

Universitäre Forschung

Die Forschung an der Universität ist staatlich gefördert und/ oder durch zahlreiche Drittmittel finanziert und erfolgt im Gegensatz zur Forschung und Entwicklung in der Industrie unabhängig von individuellen Unternehmenszielen. Der Einstieg in die universitäre Forschung erfolgt fast ausschließlich über eine geeignete Promotion. Im Anschluss kann man im Thema tiefergehend forschen und die Habilitation und die damit verbundenen Lehrbefähigung und den Titel eines Privatdozenten (PD, Dr. habil) durch erfolgreiche Veröffentlichungen der Forschungsergebnisse erlangen. Die meisten Lehrstühle bieten einige wenige Habilitationsstellen. Man benötigt in etwa mindestens noch einmal drei bis fünf Jahre im Anschluss an die Promotion. Die Anstellung an den deutschen Universitäten ist fast ausschließlich an befristete Arbeitsverhältnisse gebunden.

Außer den Lehrstuhlinhabern sind die wenigen unbefristeten Stellen meist Privatdozenten und Oberärzten vorbehalten, die den Klinikbetrieb und die Lehrtätigkeiten unterstützen. Die Besetzung der Lehrstühle erfolgt durch Berufungsverfahren der einzelnen Universitäten. Durch eine geeignete Promotion erhält man sehr schnell einen guten Eindruck in die universitären Strukturen und bekommt ein Gefühl, ob einem persönlich die wissenschaftliche Karriere liegt.
My-Jopportunity.com - Haus am See

Weitere Forschungseinrichtungen

Es existieren einige unabhängige Bundesforschungsinstitute wie z.B. das Robert-Koch Institut (RKI) zuständig für alle Infektionskrankheiten und nicht übertragbare Krankheiten, das Paul Ehrlich Institut (PEI) als Bundesinstitut für Impfstoffe und biologische Arzneimittel und das Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit (Friedrich-Löffler- Institut, FLI). Das FLI ist für die Prävention, Diagnose und Bekämpfung von Tiersuchen, der Verbesserung der Tierhaltungssysteme und zur Erhaltung und Nutzung tiergenetischer Ressourcen verantwortlich. Auch hier forschen zahlreiche Wissenschaftler an diversen Instituten und Standorten grundlagen- und praxisorientiert

In weiteren wissenschaftliche Einrichtungen wie den Max-Planck-Instituten (vermehrt Grundlagenforschung), den Fraunhofer-Instituten (anwendungsorientierte Forschung, häufig enger Kontakt zu Unternehmen, die teilweise auch die Impulse liefern) und den Helmholtz-Zentren (Förderung neuer Erkenntnisse in Themen wie z.B. Gesundheit, Klimaforschung und Astrophysik zum Dienst der Gesellschaft) wird ebenfalls wirtschaftlich unabhängig geforscht.

Viele der genannten Institute haben jedes Jahr einige interessante Promotionsvorhaben ausgeschrieben.

Vorteile: wirtschaftlich unabhängige Forschung, hochgradige Spezialisierung, temporäre Auslandsforschungsaufenthalte möglich, häufig Anfertigung einer Dissertation im Rahmen eines ersten Arbeitsvertrags oder durch Drittmittel möglich

Nachteile: häufig nur befristete Zeitverträge, Publikationszwänge, an wenige Standorten möglich, Gehälter an Rahmenbedingungen im öffentlichen Dienst gebunden, Teilzeitverträge eher selten

Sie sind hier: Startseite » Magazin » Karrieremöglichkeit Wissenschaft & Forschung

Das könnte Sie auch interessieren!

Lassen Sie uns direkt sprechen!

Im direkten Gespräch können wir viel tiefer auf Ihre Fragen eingehen und Sie optimal in Bezug auf Ihre beruflichen Ziele beraten, sodass Sie diese zielgerichtet erreichen. Vereinbaren Sie direkt einen unverbindlichen Termin, sodass wir persönlich sprechen können.